Haus M3

StandortStuttgart
LeistungenGrundlagenermittlung, Entwurfs- und Genehmigungsplanung,
Vergaben, Bauleitung, Außenanlage, Innenarchitektur
Kosten1.0 Mio. €
Nutzflächen     250 m2
Fertigstellung2016

Weitere Informationen

Vorne verschlossen und eingeschossig, hinten offen und mehrgeschossig. So befindet sich auf der Westseite, wo eine stark befahrene Straße am Gebäude entlang führt, lediglich die Eingangstür jedoch keinerlei Fenster oder Öffnungen. Zur Ostseite hingegen welche einen weiten Blick in den Stuttgarter Stadtkessel ermöglicht, öffnet sich das Haus aus der gegebenen extremen Hanglage durch viele Fenster. Vor allem die obere Etage, die den besten Ausblick ermöglicht, besteht weitestgehend nur aus Glasflächen. Oberhalb der Etage lädt eine große Dachterrasse ein, den Blick über die Stadt "open Air" zu genießen. Um die Hanglage und die schmale Grundfläche voll auszunutzen wurden die Geschosse in Splitlevel aufgeteilt. Ein Luftraum über die gesamte Höhe, der später auch als Aufzugsschacht ausgebaut werden kann, verbindet die Splitlevel miteinander. Insgesamt umfasst das Haus vier Splitlevel. Während im Erdgeschoss der Eingang, die Garderobe, das Gäste-WC und ein Fernsehzimmer untergebracht sind, befindet sich im Obergeschoss die Küche sowie der Wohn- und Essbereich mit Zugang zur großzügig angelegten Dachterrasse. Das Untergeschoss beinhaltet ein Kinderzimmer sowie die Räumlichkeiten für die Eltern inklusive Ankleide und Badezimmer. Ein weiteres Kinderzimmer sowie das Kinderbad und der Raum für die Technik sind im Gartengeschoss untergebracht. Um die Materialität der Außenhülle nach innen zu bringen, kamm auch im Innenbereich Sichtbeton zu Einsatz. In Kombination mit einem hellen Holzfußboden entsteht so eine moderne und zugleich gemütliche Optik. Ein besonderer Hingucker ist hierbei die Treppe welche die Materialien Stahl, Holz und Glas harmonisch miteinander verbindet.